CO2 Fractional (Lutronic®)

Die neueste Generation des eCo2 vermittelt einen ästhetisch ansprechenden, von einer schnellen Wundheilung gekennzeichneten Umbauprozess der behandelten Haut. Die Ergebnisse kann man als akkrurat bezeichnen, wie sie mit keiner derzeit gängigen Methode erzielt werden kann.
Indikationen:

  1. Narben aller Art: Akne, Verbrennungen, chirurg. Nabne, Dehnungs-und Schwangerschaftsstreifen, Keloide und hyperthrophe Narben.
  2. Hautverjüngung: Lichtschäden, Schlaffheit, große Poren, schlaffe Hälse, Dekoletes, Arme und Handrücken.
  3. Male, Warzen und gutartige Hauttumore

Empfehlung: Kombinations- und Vorbehandlung mit Mosaic

Behandlungsbeispiele

Narbentherapie
Krähenfüße
Akne nach 1 Sitzung
radiäre Mundfaltenbehandlung
Gesichtsfalten
Aknenarben
periorale Falten
Ihre Ansprechperson

Fr. Ruth Sandhofer
0732 . 794 633

ALARMZEICHEN BAUCH

Das Bauchfett kann in seiner Ausprägung sowohl ästhetische, aber auch medizinische Probleme verursachen! Das Fett kann sich sowohl unter und ober dem Nabel als Speicherfett anlagern, genauso aber auch an den Hüften!
Medizinisch von Bedeutung ist besonders das viszerale Bauchfett, angelagerten den inneren Bauchorganen und am „Netz“.
Dieses Problemzonenfett führt zu Diabetes, Gefäßerkrankungen und Bluthochdruck!
Man spricht vom metabolischen Fett!

Eine genaue Fettanalyse macht man mit der sogenannten Impedanz-Messung (mit einer TANITA-Waage).

Nach Analyse des Fettstatus kann man nur kleine Problemzonen mit der CRYOLIPOLYSE

größere andere Zonen mit der LIPOSUCTION

Bäuche mit Fettschürzen mit der AVELAR-TECHNIK behandeln.

Es sind dies alles ambulante Eingriffe ohne Vollnarkose.

Außerdem kann man Diätprogramme mit dem genetischem Testverfahren METACHECK Video 1, Video 2, Video 3 durchführen!

www.bodycontouring.atwww.cryolipolyse.at