Alters- und Pigmentflecken

Alters- und Pigmentveränderungen:

Die Spectra Laseranwendung erlaubt eine nahezu narbenlose Entfernung vieler Pigmentveränderungen und Male, die bisher kaum einer Therapie zugänglich waren.

Eingesetzt wird die Wellenlänge 1065 nm und 532 nm. Um die "braunen Flecken" und Male genauer zu qualifizieren bedarf es einer sehr profunden dermatologischen Erfahrung. Ein nicht erkannter und trotzdem gelaserter Pigmenttumor kann sowohl für den Patienten als auch für den Behandler fatale Folgen haben. Vor allem die frühen Formen der Pigmentgewächse können nur von dermatologischen Fachärzten qualifiziert und diagnostiziert werden.

Folgende Pigmentveränderungen sind behandelbar:

Altersflecken, pigmentierte Alterswarzen (seboroische Warzen), "Milchkaffe" Flecken, Becker'sche Navi und andere angeborene Male im Gesicht und am Körper, und vor allem Melasmen.

braune Flecken
(3 Behandlungen)
braune Flecken
(6 Behandlungen)
braune Flecken
(4 Behandlungen)
braune Flecken
(4 Behandlungen)
Ihre Ansprechperson

Fr. Ruth Sandhofer
0732 . 794 633

ALARMZEICHEN BAUCH

Das Bauchfett kann in seiner Ausprägung sowohl ästhetische, aber auch medizinische Probleme verursachen! Das Fett kann sich sowohl unter und ober dem Nabel als Speicherfett anlagern, genauso aber auch an den Hüften!
Medizinisch von Bedeutung ist besonders das viszerale Bauchfett, angelagerten den inneren Bauchorganen und am „Netz“.
Dieses Problemzonenfett führt zu Diabetes, Gefäßerkrankungen und Bluthochdruck!
Man spricht vom metabolischen Fett!

Eine genaue Fettanalyse macht man mit der sogenannten Impedanz-Messung (mit einer TANITA-Waage).

Nach Analyse des Fettstatus kann man nur kleine Problemzonen mit der CRYOLIPOLYSE

größere andere Zonen mit der LIPOSUCTION

Bäuche mit Fettschürzen mit der AVELAR-TECHNIK behandeln.

Es sind dies alles ambulante Eingriffe ohne Vollnarkose.

Außerdem kann man Diätprogramme mit dem genetischem Testverfahren METACHECK Video 1, Video 2, Video 3 durchführen!

www.bodycontouring.atwww.cryolipolyse.at