Eigenfettmethode

Diese Methode eignet sich besonders zum Volumenaufbau Hohlwangen, Handrücken und bei Augenringen. Die Beson- derheit ist die lange Haltbarkeit des Ergebnisses nach einigen Behandlungen. Durch das körpereigene Material kommt es zu keiner Abwehrreaktion. Das Gesicht kann mit dem Eigenfett regelrecht „modelliert" werden.

Der Eingriff wird ambulant im sogenannten Dämmerschlaf durchgeführt. Dabei wird das Fett am Unterbauch oder den Hüften entnommen ? häufig im Rahmen einer Fettabsaugung ? und nach einer speziellen Aufbereitung im gewünschten Bereich eingesetzt. Die unterspritzten Zonen sind danach für zirka eine Woche leicht geschwollen. Vom eingespritzten Eigenfett werden je nach Areal 40 bis 80 Prozent sofort angenommen und verbleiben dauerhaft im Gewebe. Das ge- wünschte Volumen wird schrittweise individuell aufgefüllt. Dadurch wird ein lang andauerndes Ergebnis gewährleistet.
Um den endgültigen Effekt zu erzielen, ist eine Wiederholung der Behandlung nach sechs bis neun Monaten vorgesehen.

Ihre Ansprechperson

Fr. Ruth Sandhofer
0732 . 794 633

Ihre Ansprechpersonen
Dr. Matthias Sandhofer
Dr. Martin Barsch

 

 

ALARMZEICHEN BAUCH

Das Bauchfett kann in seiner Ausprägung sowohl ästhetische, aber auch medizinische Probleme verursachen! Das Fett kann sich sowohl unter und ober dem Nabel als Speicherfett anlagern, genauso aber auch an den Hüften!
Medizinisch von Bedeutung ist besonders das viszerale Bauchfett, angelagerten den inneren Bauchorganen und am „Netz“.
Dieses Problemzonenfett führt zu Diabetes, Gefäßerkrankungen und Bluthochdruck!
Man spricht vom metabolischen Fett!

Eine genaue Fettanalyse macht man mit der sogenannten Impedanz-Messung (mit einer TANITA-Waage).

Nach Analyse des Fettstatus kann man nur kleine Problemzonen mit der CRYOLIPOLYSE

größere andere Zonen mit der LIPOSUCTION

Bäuche mit Fettschürzen mit der AVELAR-TECHNIK behandeln.

Es sind dies alles ambulante Eingriffe ohne Vollnarkose.

Außerdem kann man Diätprogramme mit dem genetischem Testverfahren METACHECK Video 1, Video 2, Video 3 durchführen!

www.bodycontouring.atwww.cryolipolyse.at