Hautalterung und Lichtschäden

Einleitung
IPL - Photoverjüngung ist eine nicht- invasive Behandlungsmethode die Hautschäden beseitigt, ohne dabei die Hautoberfläche anzugreifen und daher ohne "Ausfallzeit" ist. Intensiv gepulstes Licht (IPL) kann gleichzeitig einen weiten Bereich von Hautproblemen sicher und wirksam behandeln, wie zürn Beispiel geplatzte Kapillargefäße, Hautverfärbungen, Altersflecken, Sommersprossen, fleckige Pigmentierungen und Symptome von Rosacea.

Wie wird das Verfahren ausgeführt?
Für gewöhnlich wird auf die zu behandelnde Stelle ein kühles Gel aufgetragen und Ihnen wird eine dunkle Brille zürn Schutz vor dem hellen Licht angeboten. Die glatte Glasoberfläche des IPL - Handstücks wird leicht auf Ihre Haut gelegt und die Lichtpulse werden aktiviert, Manche spüren einen schwachen Stich, wie das Zurück-schnappen eines schmalen Gummibandes, Eine betäubende Hautcreme könnte benutzt werden, wird jedoch selten benötigt. Die Behandlung wird in der Regel in einer Reihe von Anwendungssitzungen verabreicht, damit exzellente Langzeitergebnisse, minimale Nebenwirkungen und hohe Zufriedenheit gewährleistet sind, Jede Behandlung dauert circa 20 Minuten.

Mehrfachbehandlungen
Abhängig von der Vielfalt und der Stärke individueller Problematiken kann eine Reihe von fünf oder sechs Behandlungssitzungen erforderlich sein, Sie können noch am gleichen Tag an Ihren Arbeitsplatz zurückkehren und all Ihren regulären Tätigkeiten nachgehen. Durch die Aufteilung des vollen Programms in mehrere Behandlungsschritte sorgt das Verfahren für eine stufenweise Verbesserung mit gleichzeitig sehr geringem Risiko - und es enthält diesen wunderbaren "keine Ausfallzeit" - Effekt, den die Patienten so sehr schätzen.

Sonnenschäden und Hautalterung
Erweiterte Poren, matter Teint und andere Unebenmäßigkeiten oder Abnormitäten der Gesichtshaut können Sie von Ihrem Wohlbefinden oder äußerer Zufriedenheit abhalten. Ungeachtet dessen, wie jung und gesund Sie sich fühlen, Die IPL -Technologie verbessert gleichermaßen oberflächliche als auch tiefere Hautschichten und lässt Ihre Haut jünger aussehen, während gleichzeitig wohltuende Wärmeenergie zu den tieferen Gewebeschichten geleitet wird. Nach einer Behandlungsserie können Sie eine deutliche Reduzierung der unerwünschten Pigmentierung erkennen sowie ein glattes, revitalisiertes Hautbild. Dieselbe Behandlung kann auch an Hals, Brust und Händen wirksam angewandt werden.

Beschädigte Venen und Kapillargefäße
Das Gesicht verfügt über ein ausgedehntes Netzwerk von Venen und winzigen Blutgefäßen, sogenannten Kapillaren, Im Laufe der Jahre verursachen Hautalterung, Traumata, Sonnenbäder und bestimmte Lebensstilfaktoren Brüche in den Kapillaren, welche als gerötete Flecken oder Striche im Gesicht erscheinen. Die IPL -Therapie kann die beschädigten Venen und Kapillaren entfernen und praktisch alle Spuren dieser unansehnlichen Makel beseitigen.

Symptome von Rosacea
Rosacea ist eine Überversorgung, die den Betroffenen durch erweiterte Blutgefäße ein rotes Gesicht bzw. eine chronische Errötung verleiht. Rosacea kann auch Pusteln und/ oder Bläschen auf Nase und Wangen verursachen. Die IPL -Technik kann für betroffene Frauen und Männer diese erweiterten Blutgefäße und die Gesichtsröte erfolgreich behandeln, ohne die umgebende gesunde Haut zu verletzen, während die Häufigkeit der Gesichtsröte auf Dauer stark reduziert wird.

Unterschied nach 2 IPL
Behandlungen
Hautpigmentierung
vorher/nachher
Ihre Ansprechperson

Fr. Ruth Sandhofer
0732 . 794 633

ALARMZEICHEN BAUCH

Das Bauchfett kann in seiner Ausprägung sowohl ästhetische, aber auch medizinische Probleme verursachen! Das Fett kann sich sowohl unter und ober dem Nabel als Speicherfett anlagern, genauso aber auch an den Hüften!
Medizinisch von Bedeutung ist besonders das viszerale Bauchfett, angelagerten den inneren Bauchorganen und am „Netz“.
Dieses Problemzonenfett führt zu Diabetes, Gefäßerkrankungen und Bluthochdruck!
Man spricht vom metabolischen Fett!

Eine genaue Fettanalyse macht man mit der sogenannten Impedanz-Messung (mit einer TANITA-Waage).

Nach Analyse des Fettstatus kann man nur kleine Problemzonen mit der CRYOLIPOLYSE

größere andere Zonen mit der LIPOSUCTION

Bäuche mit Fettschürzen mit der AVELAR-TECHNIK behandeln.

Es sind dies alles ambulante Eingriffe ohne Vollnarkose.

Außerdem kann man Diätprogramme mit dem genetischem Testverfahren METACHECK Video 1, Video 2, Video 3 durchführen!

www.bodycontouring.atwww.cryolipolyse.at