Botox (Botulinumtoxin)

Botulinumtoxin ­umgangssprachlich Botox genannt ­ist für die Behandlung von mimischen Falten wie Zornesfalten, Stirnfalten, Krähenfüßen und Halsfalten besoders geeignet. Leichte bis mittelgradig ausgeprägte Fältchen bilden sich nach der Behand- lung mit Botulinumtoxin vollständig zurück, tiefere Falten lassen sich deutlich reduzieren. Das Präparat kann auch zur Reduktion einer übermäßigen Schweißbildung eingesetzt werden z.B. in den Achseln oder an den Händen und Füßen.

Botulinumtoxin ist ein örtlich wirkender, muskelentspannender Wirkstoff, mit dem mimische Falten deutlich geglättet werden. Dies ist möglich, indem es gezielt die für den Mimikmuskel verantwortlichen Nervenimpulse blockiert. Die Lösung wird mit feinsten Nadeln und kaum spürbar in den Muskel gespritzt. Nach zwei bis drei Tagen beginnt die Entspannung, die zirka sechs Monate anhält, und das Gesicht sieht wieder natürlich frisch aus

über 20.000
durchgeführte Operationen
über 95%
zufriedene Patienten
über 45 Jahre
operative erfahrung
über 40
Behandlungsmethoden
Bitte bewerten Sie unsere Seite
Botox (Botulinumtoxin) Durchschnittsbewertung: 0 - von 0 Besucher